Zum Inhalt springen

Mai 2021

Bewegung im Alltag – Sandra’s five

  • von
  • 4 min read

1. “It’s all about the basics”: 

Treppe oder Lift? Auto oder Fahrrad? Ja, du hast schon erkannt auf was das Ganze hier hinausläuft. Alltagsaktivitäten ist das Zauberwort, die oft in Vergessenheit geraten. Aber mal ganz ehrlich, wir werden auch ziemlich verwöhnt durch die modernen Technologien. Mit kleinen Tricks kannst du deinen Alltag schon aktiver gestalten. Du fragst dich, wie? Here we go: 

  • Auf dem Weg zur Arbeit eine Station früher/später ein- bzw. aussteigen. 
  • In einem Supermarkt einkaufen gehen, der sich nicht in unmittelbarer Nähe befindet = kurzer Spaziergang, ist eh so 2020/2021. 
  • Apropos Spazieren: Jede Möglichkeit nutzen zu Fuß zu gehen oder das Fahrrad anstatt dem Auto oder die U-Bahn/Straßenbahn zu benutzen. 
  • Wenn wir schon beim Spazieren sind: Nutze doch deine Mittagspause oder deinen Feierabend an der frischen Luft mit einem kurzen Spaziergang. 
  • Im (Home)office: Alle 50 Min. vom Schreibtisch aufstehen, ein paar Schritte gehen oder deinen Körper von oben bis unten auslockern (kleiner Tipp: Lass dich von deinem Handy mit einem Wecker daran erinnern, aber nicht die Schlummertaste drücken) 
Weiterlesen »Bewegung im Alltag – Sandra’s five

nach oben